Seltene Schachuhren / rare chess clock vint

Alle Schachuhren, die auf 15:30 eingestellt gestellt wurden, sind vom Uhrmacher gewartet und Wettkampftauglich, aber bitte kein Blitzschach


Wahrscheinliche eine Uhr von HAU


Tanner Schachuhr wurde in London gekauft.


Folgende Schachuhr wurde Anfang des 20 Jhrd. von H. Hedewig's Nachf. in Leipzig C1 verkauft (noch ohne Fallblättchen!)


Haller Schachuhr 

mit zwei sich leicht überschneidenden Zifferblättern, der registrierten Marke der Thomas Ernst Haller AG und dem Abzeichen DAS des Deutschen Arbeiterschach-Schachbundes

Haller


In der kritischen Lage der Weltwirtschafskrise samt parallel laufender Inflation  wurde 1927 zwischen Junghans, HAU sowie der Kienzle Uhrenfabriken AG und der Thomas Ernst Haller AG eine Interessensgemeinschaft gebildet.

Schachuhren werden 1923 für 160 Mark im Arbeiterschachkalender beworben.

Blitzschach Wecker mit Glocke

Heute wird diese Spielart kaum noch gepflegt – früher war sie durchaus üblich. Ein neutraler Zeitnehmer sagt z. B. alle 5 oder 10 Sekunden abwechselnd "Weiß" und "Schwarz". In diesem Fall ist dieser eine historische Schachuhr, deren Glockensignal ertönt. 5 oder 10 Sekunden ist auf der Rückseite einstellbar. Der Spieler muss dann sofort ziehen oder er verliert. Laufen mehrere Partien, so gelten die Ansagen zugleich für alle. 

Junghans 

Diese Uhren wurden gereinigt.

Der Uhrmacher sagte, man könne sie zu Wettkämpfen einsetzen, also innen in TOP-Zustand.

Junghans 1

Eine Schachuhr von diesem Typ wurde beim Haager Schachturnier eingesetzt. ca. 1920



Junghans 2



seltenes aus der DDR (Uhrenfabrik Ruhla)

Pagode mit Schachuhr GARDE im Inneren

Diese war nur für den Export vorgesehen




Diese Schachuhr wurde wieder nach Deutschland importiert, nachdem sie in Lonon in einem Oxfamladen erworben wurde.


Export - Katalog aus Ruhla für Schachuhren